Projekte

Hier geben wir einen Einblick in uns anvertraute Aufgabenstellungen. Wir nennen grundsätzlich keine Kunden­namen - unseren Kunden sichern wir Diskretion und strengste Geheimhaltung zu.

[2015] Ein international anerkannter Anbieter von Konferenzen, Seminaren und Schulungen baut in einem kritischen Segment der Automobilindustrie eine Wissensbasis auf. Das Wissen wurde im Web zugänglich gemacht und Suchfunktionen realisiert, die unter Kenntnis des Wissensgebietes wesentlich bessere Ergebnisse liefern als allgemeine Suchmaschinen. In enger Zusammenarbeit mit Auftraggeber wurden Anforderungen aufgenommen, die Nutzer-Interaktion ausgearbeitet sowie Ausschreibungen für den Server und für die Realisierung der Web-Applikation durchgeführt. Anschließend wurde uns das Projektmanagement für die Umsetzung übertragen.

[2015] Der Anbieter eines umfassenden Systems zur Hausautomatisierung baut die technische Unterstützung seiner Partner aus. Rollen und Arbeitsprozesse werden aufgenommen, Systemunter­stützung definiert sowie geeignete Software-Produkte aus Bestand und Markt­angebot ausgewählt. Die Dokumen­tation integriert Prozess- und System­modelle; Anforderungen werden für bessere Nach­vollzieh­barkeit den Prozess-Schritten bzw. System­kompo­nenten zugeordnet.

[2014] Ein junger Anbieter innovativer Logistiksysteme entwickelt das erste Produkt zur Serienreife und will den ersten Kunden termingerecht beliefern; zugleich sind harte Kriterien der Investoren zu erfüllen. Eine agile Projektführung wird eingeführt, die die Zusammenarbeit der Mechanik-, Elektronik- und Software-Entwicklung fördert. Die Fokussierung auf die größten Risiken und eine einfache Prognose der Fertigstellung tragen wesentlich zum Erfolg bei.

[2014] Einführung von Anforderungs-Management und Systemspezifikation ausgehend von Kunden­anwen­dungen bei einem Anbieter mecha­tronischer Systeme höchster Sauberkeit im Vakuum. Verzahnung von Vertrieb und Entwicklung; Agile Projekt­führung im Rahmen verein­barter Gesamt­ziele.

[2014] Kurzanalyse des aktuellen Entwicklungsstandes bei einem Anbieter mechatronischer Systeme für Vakuumanwendungen mit höchster Sauberkeit. Identifikation der Entwicklungsthemen und –risiken. Entwicklungs­planung und Aufbau einer Technologie-Roadmap.

[2011-heute] Lösung zur revisionsgenauen Bereitstellung von Ressourcen im Rechenzentrum für den europäischen Marktführer von Document Output Management Lösungen. Ziele und Nutzungsfälle wurden analysiert, unterstützende Systemfunktionen gestaltet und auf verfügbare Software-Komponenten abgebildet.

[2013] Analyse und Konzeption der Lastenheft-Erstellung und des Änderungs-Managements im Bereich Fahrzeug-Sicherheit eines Automobil-Herstellers. Neu-Strukturierung und explizite Vernetzung der Inhalte für eine bessere Übersicht und Nachvollziehbarkeit. Schärfen der Rollen und der Verantwortlichkeiten im Entwicklungs-Team.

[2012] Analyse der Stücklisten-Bearbeitung von Konstruktion über Arbeitsvorbereitung, Einkauf zur Produktion bei einem mittelständischen Hersteller von Straßen- und Regionalbahnen. Ausarbeitung mehrerer Varianten für effizienteres Arbeiten in Einkauf und Logistik.

[2012] Gestaltung der Partneranbindung im Konstruktionsprozess eines Automobilherstellers im Vorfeld einer Ausschreibung. Prozessmodellierung, Anforderungsmanagement und IT-Fachkonzept.

[2012] Bestandsaufnahme in einem Zukunftsprojekt eines schweizerischen Herstellers von Dokument-Management-Systemen. Produkt- und Projektmanagement, Entwicklungsmethoden und -infrastruktur, Architektur, Qualitätssicherung. Benchmarking und Identifikation von Handlungsfeldern.

[2012] Beratung beim Aufbau einer eigenständigen Produkt- und Vertriebsgesellschaft für ein Software-Produkt, das im Beratungsalltag einer namhaften Management-Beratungsgesellschaft entstanden ist. Geschäfts­planung, Organisation mit lokalen Kernkompetenzen und einem near-shore Entwicklungs-Dienstleister, Vertrags- und Preisgestaltung, Infrastruktur.

[2011] Einführung von modellgestützter Systemkonzeption bei einem Software-Lieferanten großer Automobil­hersteller. Anforderungen, Realisierungs­konzepte und Software-Design werden nach den Leitlinien des Auftrag­gebers dokumentiert und für nachfolgende Entwicklungsschritte bis zum Test online verfügbar gemacht. Reviews der Arbeits­ergebnisse und Coaching der Projekt-Mitarbeiter.

[2011] Escalation-Manager für einen strategischen Software-Lieferanten eines Logistik-Dienstleisters. Geheimhaltung ist vereinbart.

[2010-2011] Einführung des System-Engineerings bei einem Mechatronik-Hersteller mit einem nachvollzieh­baren Entwick­lungs­prozess vom Anforderungs-Management, über das Komponenten­design (Mechanik, Elektronik und Software) und die Entwick­lung bis zum automatisierten Test. Die übergreifende Systemarchitektur und die einzelnen Geräte­lasten­hefte werden kon­sistent erarbeitet. Anforderungen und Las-tenhefte sind für alle Beteiligten online verfügbar.

[2010] Sanierung eines großen Softwareprojektes einer noch jungen Firma im Bereich funkvernetzter Daten­erfassung. Definition und Realisierung der ersten Produktlinie, Interim-Geschäftsführung.

[2009-2011] Aufbau des Produktmanagements bei einem stark wachsenden Anbieter von Document Output Management Systemen. Entwicklung der Produkt­strategie sowie Einführung von Software Spezifikations­methoden und Anforderungs­management.

[2009] Due Diligence eines Startups für den High-Tech Gründerfonds vor der strategischen Neuausrichtung. Schwer­punkte der Bestands­aufnahme waren Produkt und Wettbewerb sowie Organisation und Reife.

[2009] Lastenheft für eine Internet-Applikation zur Nachhaltigkeits-Bewertung von Gebäuden durch Bau-Sach­verständige. Ergebnisse sind die Arbeitsprozesse der Sachverständigen, das Anlegen der Kriterien und der Bewertungs­struktur durch einen Fachadministrator, die Dialogfolge, die Systemarchitektur sowie die Liste der funktionalen und nichtfunktionalen Anforderungen.

[2008] Marktpositionierung und Spezifikation eines medizintechnischen Gerätes auf Basis von PC-Technik. Ergebnisse sind die Bedienprozesse des Operationspersonals, die Systemkonfiguration durch einen Administrator, die Systemarchitektur sowie die Liste der funktionalen Anforderungen und nichtfunktionalen Eigenschaften.

[2008-2009] Ausschreibung der Entwicklungsleistungen für ein Berliner Start-Up, Projektvergabe und Projektdurchführung in Armenien.

[2008] Der Hersteller einer Branchenlösung ThisCo Systeme GmbH (Name geändert) stand vor einer Neuord­nung der Finanzierung. In 3 Beratungstagen wurde eine Kurz­einschätzung der aktuellen Situation verfaßt, um die weitere Unternehmensplanung zielgerichtet vorneh­men zu können. Inhalte der Bestandsaufnahme waren (1) Produkt und Wettbewerb, (2) Geschäftsmodell, (3) Marketing und Vertrieb und (4) Finanzstatus.

[2007] Technische Konzeption einer innovativen Zugangs­software für bestehende Internet-Dienste, die an den Bedürfnissen des Endnutzers orientiert ist und seine Privatsphäre schützt. Unterschiedliche Dienste werden an der Oberfläche zusammen gefasst und Synergien werden geschaffen.

[2007] Analyse des Software-Engineerings bei einem großen Hersteller von Präzisionsmaschinen. Gegenstand waren Entwicklungsprozesse, Methoden und der aktuelle Zustand der Software-Assets im Kontext von mehreren Produktlinien und vielerlei mechatronischen Komponenten. Beratung hinsichtlich effektiver Spezifikations- und Entwicklungsmethoden zur Senkung der Komplexität sowie zur Steigerung der Produktqualität.

[2007] Initiale Gestaltung und Modellierung der Systemarchitektur für eine neue Generation von Maschinen zur Persona­lisie­rung von Reisepässen. Der Schwerpunkt lag in der Software-Archi­tektur im Kontext von Netzwerk, Rechner-Hardware, Sensorik, Aktuatorik und Mechanik. Beratung hinsichtlich effektiver Spezifikations- und Ent­wick­lungs­methoden.